Samstag, 25.9. - 20h
Joe Pichler - Live Reportage

Es gibt sie noch, die unbekannte Welt tief im Herzen des schwarzen Kontinents. Renate und Joe Pichler haben sie auf ihrem Motorrad neu entdeckt: 22.000 Kilometer Spurensuche mit Abenteuergarantie.

Am Beginn der Reise lockt der unbekannte, extrem faszinierende Tschad . Der heiße Ritt durch die Zentralsahara wird belohnt durch atemberaubende Eindrücke und dem Gerewol Fest der Wodaabe Nomaden.

Auf schwierigen Schlammpisten geht´s in die Zentralafrikanische Republik zu den Waldelefanten und Flachlandgorillas, die im Dzanga-Sangha Nationalpark Schutz gefunden haben.

Die Spurensuche führt weiter durch Kamerun, Nigeria und Westafrika bis Benin. Dort entdecken sie Ganvié, das größte Pfahlbaudorf Afrikas. In Ghana stoßen sie auf Elmina, den ersten europäischen Handelsstützpunkt südlich der Sahara und im Norden Senegals wartet das drittgrößte Vogelreservat der Welt - der Djoudj-Nationalpark.

Angekommen in Mauretanien muss die Sahara dann noch einmal durchquert werden, um das magische Chinguetti, das einst wichtigste Zentrum des Karawanenhandels, zu erreichen.
5 Monate später endet die abenteuerliche Reise in den Souks von Fes in Marokko.

Joe Pichler - Abenteuer und Freiheit auf 2 Rädern

Über 300.000 Kilometer hat der Salzburger Abenteurer und Reisejournalist bereits mit dem Motorrad durch alle Kontinente unserer Erde zurückgelegt.

Obwohl er sich ursprünglich seinen Lebensunterhalt als Techniker verdiente, war Motorradreisen und die Fotografie schon immer ein Teil seines Lebens. 2002 wird der Job des Technikers an den Nagel gehängt und gemeinsam mit seiner Frau Renate die Firma Joe Pichler Abenteuervision gegründet. Das Hobby wird zum Beruf. Heute hält er seine Vorträge in ausverkauften Hallen und bei den Events großer Firmen. Seine Artikel erscheinen in Tageszeitungen und den wichtigsten deutschsprachigen Motorradmagazinen. In Amerika hat er es sogar auf die Titelseite des Road Runner Magazins geschafft. Von seinen Reisen werden Bücher und DVDs produziert. Dank seiner einzigartigen Rhetorik, dieser Mischung aus Humor und fundierter Information, und einer hervorragenden Bildqualität, haben seine Multimedia Shows schon fast Kultstatus erreicht.

Aber Achtung:
Der Besuch eines Vortrages von Joe Pichler kann hohes Reisefieber verursachen.