Donnerstag, 2. 11. – 20 Uhr

Lukas Furtenbach

Es kostet viel Geld und Zeit, verlangt große Entbeh-rungen von uns und unseren Liebsten, es tut weh, ist ungesund und bringt weder Ruhm noch Ehre. Warum Achttausender-Bergsteigen dennoch eines der größten Abenteuer der Menschheit ist? Seit jeher und immer noch.  Der ehemalige Extrembergsteiger und jetzige Expeditionsveranstalter wirft einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen!