Donnerstag, 26.10. – 20 Uhr:

Peter Habeler

Peter Habeler wurde im Jahr 1978 weltbekannt, als ihm gemeinsam mit Reinhold Messner die erste Besteigung des Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff gelang. Weitere erfolgreiche Achttausenderexpeditionen, z. B. zum Nanga Parbat, Cho Oyu oder Kangchendzönga folgten. Schon zuvor machte sich Habeler mit frühen, teils unglaublich schnellen Wiederholungen extremer Routen einen Namen in der internationalen Bergsteigerszene. Und auch heute noch knüpft der beliebte Bergführer, der stets ein Lächeln und einen guten „Schmäh“ auf den Lippen hat, an seine Erfolge von damals an: Zusammen mit David Lama durchstieg er im Frühjahr 2017 – 42 Jahre nach seinem 10-Stunden-Rekord mit Reinhold Messner – die berüchtigte Eigernordwand und stellte damit einen Altersweltrekord auf. Sein Vortrag wird ein Streifzug durch die große Alpingeschichte. Sämtliche Meilensteine und außerordentlichen Expeditionen Habelers kommen dabei ebenso zur Sprache wie Anekdoten rund um den traditionellen und modernen Alpinismus.