Sonntag, 25. 2. 2018 – 19 Uhr(!!)


AGROkalypse – der Tag, an dem das Gen-Soja kam
D 2016 - R: Marco Keller

Riesige Flächen tropischer Wälder werden jedes Jahr abgeholzt, um den Sojaanbau zu steigern. Die Nachfrage nach dem Futtermittel ist gigantisch. Schon jetzt baut Brasilien Soja auf einer Fläche so groß wie Deutschland an. Wo heute das Futter für unser tägliches Steak wächst, sind die Guaraní-Kaiowá zuhause. Im tiefen Urwald gab die Natur ihnen alles, was sie zum Leben brauchten. Bis zum Tag, an dem das Gen - Soja kam... Eine Reise nach Brasilien, ins Herz der Konflikte zwischen Menschen und Milliardengewinnen...


Landlust – Landfrust: Bauerntöchter über das wahre Leben auf dem Hof
Doku-Film von Gabr. Schiller – Ö 2016

Es ist eine Reise über Land, auf die der Zuseher mitgenommen wird. Von der Stadt in die Dörfer. Vom Bauernmarkt auf die Höfe, Felder und Wiesen. Fernab jeglicher Idylle erzählen Bauerntöchter vom Leben und Überleben in der Landwirtschaft. Eintritt: Freiwillige Spenden. Veranstaltet in Kooperation mit Hunger.Macht.Profite.


 

Fr. 02.   ALEX POINTNER   „Mut zur Klarheit“   Buchpräsentation
Fr. 09.   FRITZ EGGER   „Der Herr Karl“   Theater
Do. 15.   FLO SCHEUBA   „Folgen Sie mir auffällig“   Kabarett
Do. 22.   THEATRO PICCOLO   „Der Sturm“   Kindertheater, 16h